DEUTSCH

Aachen Institute for Nuclear Training GmbH
Cockerillstrasse 100 •
52222 Stolberg (Rhld.) - Deutschland

Phone: +49 (0) 2402 127505 111
Fax: +49 (0) 2402 127505 500

E-Mail: contact@nuclear-training.de

 

NEWS & PRESSEARCHIV

Transparenz schafft Vertrauen. Hier haben wir für Sie unsere Pressemitteilungen, Nachrichten & Veröffentlichungen bereitgestellt.

02 Dez 2016

ICOND 2016 - Book of Abstracts

Download the Webversion of our ICOND "Book of Abstracts 2016"

02 Dez 2016

VERÖFFENTLICHUNG IM JOURNAL "NUCLEAR SCIENCE AND ENGINEERING"

In der Januarausgabe der wissenschaftlichen Zeitschrift „Nuclear Science and Engineering“ der American Nuclear Society erscheint ein Artikel unseres Mitarbeiters Kai Krycki, in Zusammenarbeit mit Richard Vasques und Rachel Slaybaugh von der University of California in Berkeley. Darin wird die Genauigkeit einer Variante der Boltzmanngleichung, mit der man z. B. den Neutronentransport in Pebble-Bed Reaktoren beschreiben kann, untersucht. Herr Krycki hat im Rahmen seiner Doktorarbeit an der RWTH Aachen diese Verallgemeinerung der Strahlungstransportgleichung untersucht und insbesondere numerische Verfahren zu deren Lösung entwickelt. Der Artikel kann unter http://www.ans.org/pubs/journals/nse/a_39599 gefunden werden.

02 Dez 2016

Von der Linearwirtschaft zur Kreislaufwirtschaft

Der Stolberger Kooperationspartner Dr. Helmut Spoo referiert auf der Fresenius-Tagung über verwertungsorientierte Identifikation und Lenkung von Stoffströmen für eine verbesserte Kreislaufwirtschaft und verweist auf das Projekt ZEBRA. ZEBRA zielt darauf ab, für die Umwelt- und Gefahrstoffanalytik eine innovative Messanlage zu entwickeln. Das zu Grunde liegende Messverfahren soll künftig zur zerstörungsfreien Bestimmung der Zusammensetzung von Produkten und Abfällen zur Anwendung kommen und an eine Recyclinganlage angekoppelt werden.

 

18 Nov 2016

PRESENTATION "Characterization of Waste Packages"

2nd Workshop of the Joint Research Project ENV54 MetroDecom

09 Sep 2016

SOFTWARE ENTWICKLER GESUCHT!

Wir suchen ab sofort für unseren Geschäftsbereich PEAK Analytical Systems einen Softwareentwickler mit Schwerpunkt technische Programmierung.

26 Aug 2016

Schülerprojekt CAMMP der RWTH

AiNT hat erneut teilgenommen

© 2011-2017 AiNT - Aachen Institute for Nuclear Training GmbH
IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN  |  AGB  |  KONTAKT  |  LOGIN